Wechseljahrestherapeutin

Herzlich willkommen!

Annemarie von Gradowski

Bekannteste Wechseljahres-Therapeutin- Beratung
Präventionskabarettistin & Wellnessberaterin IHK Berlin

Annemarie von Gradowski, Wechseljahres-Therapeutin, Vorträge zu Gesundheitsthemen - hier klicken, um zur Startseite zu gelangen

 

Abschied – Wandlung – Neubeginn

Der Übergang in eine neue Lebensphase kündigt sich oft auf eigenartige Weise an. Ganz unvermittelt spüren wir, unsere Seelenhaut wird mit zunehmendem Alter dünner. Unser Schutzpanzer wird durchlässiger. Auch das Gefühl etwas in unserem Leben verpasst zu haben und unsere sichere Komfortzone bekommt Risse.Jetzt im Alter bekommen wir ein Verständnis dafür,das sich etwas grundlegend ändern müsste. Und bei diesem Reifungsprozess sind die “ Wechseljahre “ der beste Ratgeber.

 


Termine und Seminar-Orte im Jahr 2020
Keine Angst vor den Wechseljahren!
Im Kloster Gerleve ( Benediktinerabtei Gerleve) ein Ort der Gastfreundschaft, der Ruhe und Besinnung im schönen Münsterland, findet ab 2020  dieses Seminar vom 12.1.2020 bis zum 14.1.2020 (Freitag 17.30 bis Sonntag 16.00 Uhr) statt.
Tanz der Hormone! Keine Angst vor den Wechseljahren!   
In diesem Seminar geht es darum, körperliche Anzeichen richtig deuten, auf seelische Signale zu achten und biografische Zusammenhänge zu erkennen.Seminarleitung: Annemarie von Gradowski.

Kursteilnahme und Kosten erfahren Sie ab August 2019 über das Kloster Gerleve .Natürlich beantworte auch ich Ihre Fragen zu diesem Seminar.


In den Seminarkosten sind selbstverständlich enthalten: Beckenbodengymnastik von mir vorgeführt.Ernährungsempfehlungen besonders in der Zeit des Wechsels.Bewährte Heilpflanzen in den Wechseljahren und ein kleiner Ausschnitt aus meiner humorvollen Einleitung zum Vortrag: Tanz der Hormone!


Ganz was besonderes braucht einen besonders schönen Ort.

Seminar: Wechseljahre- Wandeljahre im schönen Hotel Rimberg www.hotelrimberg.de

Keine Angst vor den Wechseljahren. Sie sind keine biologische Tragödie. Sie sind Aufbruch in eine neue Lebensphase. Und es ist ganz natürlich das die Hormone tanzen. Ärger, Unmut,Wut, Zorn, Schlaflosigkeit, Hitzewallungen, werden in diesem Seminar nicht medizinisch trocken nach ihrem Ursprung untersucht.Es sind zielgerichtete Energien die uns Frauen auf etwas hinweisen wollen. Meist auf Unterdrückung, Ungerechtigkeiten die ausgesprochen, statt geschluckt weden wollen.

Dieses Seminar findet im schönen Hotel Rimberg www.hotelrimberg.de im herrlichen Sauerland & Schmallenberg im Land der tausend Berge statt.

Seminar-Termine:

06.03. bis zum 08.3.2020

05.06. bis zum 07.06.2020

13.11. bis zum 15.11.2020

Seminarleitung: Annemarie von Gradowski

Seminarkosten sowie die jeweiligen Zimmer-Kategorien und Seminarbeschreibung erfahren Sie über das Hotel Rimberg www.hotelrimberg.de unter dem Menüpunkt Arrangements extra.

Sie haben Fragen. Natürlich beantworte auch ich Ihre Fragen zu diesem Seminar.


Mein Motto: Lachen-Lernen-Leiten, mit Humor mehr erreichen!


Vortrag: Leben im Gleichgewicht!

Unser Leben ein Schnellkochtopf“? Sind wir nicht mehr ganz dicht weil wir für alles offen sind? Verlernen wir im 21. Jahrhundert zu leben, zu lieben und zu lachen. Wie wir unser Leben einfacher und heiter leben in unserem Überschalltempo-Leben und erkennen was wirklich wichtig ist, möchte ich Ihnen ans Herz legen.


Warum lachen wir zuwenig? Als Kinder haben wir am Tag etwa 200-mal gelacht. Heute als Erwachsener nur noch ungefähr 15-mal am Tag. Ist das nicht traurig! Dabei ist Lachen gesund-psychisch und physisch. Wussten Sie das der humorvolle Mensch in vielen Lebensituationen geneigt ist sich selbst zu verzeihen. Und eine humorvolle Reaktion heilt alte Wunden. Ja sogar neue Wunden. Lachen hat kein Verfallsdatum.

https://wechseljahre-muensterland.de/media/annemarie-von-gradowski-vortraege-gesundheitsthemen-demenz.jpg

Gemeinsames Lachen schafft ein Zusammengehörigkeitsgefühl.Ich habe mal gelesen: Wer lacht streitet nicht und führt auch keine Kriege. Lachen macht sogar glücklich, denn beim Lachen werden Glückshormone ausgeschüttet.. Deshalb trage ich immer eine rote Nase bei mir. Man weiß ja nie?