Wechseljahrestherapeutin

Seminar Wechseljahre

Hitzewallungen, Schweissausbrüche und Schlafstörungen?
Reizbarkeit und Depressieve Verstimmungen?
Eine Vielzahl von Fragen begleiten diesen Lebensabschnitt.

  1. Die Wechseljahre.
    Erst das Durchleben führt tatsächlich in die ersehnte Wandlung.
    Erst die Begegnung mit sich selber, ermöglicht sich weiter zu entwickeln.


    1 Teil:Unser Körper im Wandel.
    Von der Pubertät bis hin zur Postmenopause

  2. Hitzewallungen, Schlafstörungen und Co.
    Alternativen und Selbsthilfe
  3. Hormonersatztherapie?
    Die Wunderpille! Ein Siegeszug oder eine Sichtvernebelung?
  4. Starke Beschwerden, was kann ich tun?
  5. Depressive Verstimmungen und Ängste.
  6. Kreative und erholsame Pause!
    _________________________________________________
  7. 2. Teil: Kann ich freundschaftlich mit meinen Schwächen umgehen?
  8. In welcher Situation spürt mein Körper Wut und Ärger?
  9. Partnerschaft. Gehen oder zusammenbleiben?
  10. Schlaflosigkeit? Wofür soll ich wacher werden.
  11. Die kleine Schule der neuen Lebensphase. Das eigene Leben zur Entfaltung bringen und Talente die wir jahrelang unter den Teppich kehrten zur Blüte bringen. Zeit für Mut.
  12. Begabungen beleben und neu aktivieren.
  13. Auseinandersetzung mit dem Älterwerden.In Würde alt werden in unserer Zeit, geht das? Ja es geht!
  14. Zum guten Schluss.
    Mein Highlight: Lachen ist gesund und macht schön. Ausschnitt aus meiner kabarettistischen Einleitung.
  15. Handout zum Mitnehmen

  16. Zielgruppe: Dieses Seminar richtet sich an Frauen, die sich kreativ mit den eigenen Wechseljahren sowie mit der eigenen Lebensgeschichte auseinandersetzen und ihrem Wunsch nach Neuorientierung eine klare Richtung geben.
  17. Leitung: Annemarie von Gradowski

Sie möchten dieses wertvolle Seminar buchen?
Ihre Anfragen richten Sie bitte per Mail an meine Kontakt, Adresse.
Termine richten sich nach meinem Terminkalender und werden mit Ihnen abgestimmt.
Ich freue mich auf Ihre Anfragen.

Übrigens, was ich Ihnen noch mitteilen wollte:
Für 2018 habe ich leider keine Termine mehr frei.
2019  bin ich wieder für Sie da!

Annemarie von Gradowski

Die Wechseljahre-jede Frau erlebt sie anders. Manchmal nehme ich Roswitha mit. Ihre Jugendlichkeit ist ihr abhanden gekommen und sie hat es überhaupt nicht gemerkt.Jetzt will sie jede Phase ihrer Weiblichkeit herauskehren. Ist der Zug abgefahren? Eine wichtige Frage die nicht nur Roswitha beantwortet haben will. Spielerischer Kontakt mit einer Puppe ist die beste Medizin gegen Stress und Streit.

Hallo ich heiße Roswitha und ich finde die Wechseljahre klasse. Die Menopause finde ich noch besser.
Warum? Ich brauch mich nicht mehr um die Verhütung kümmern. Und…endlich ist auch das Thema Männer durch. Ich versteh den ganzen Rummel bei den Frauen nicht. Muss ich denn bin ins hohe Alter nur auf Männer aus sein. Nee. Jetzt bin ich nur noch für mich da. Die Kinder sind aus dem Haus und ich habe jetzt endlich Zeit für mich.
Aber nicht verraten, den Horst find ich ja ganz gut. Doch der will von mir leider nichts wissen. Ich bin ihm zu herrisch. Was das auch immer bedeuten soll. Bin ich jetzt die Herrin im eigenen Haus?