Wechseljahrestherapeutin

Prävention- Kabarettistin

Ernsthaft und heiter und vor den wahren Herausforderungen des Lebens mache ich nicht halt wenn ich aus dem Eheleben von Annemarie und Heinrich erzähle. Ein Paar was zusammen alt geworden ist. Die Stürme des Lebens miteinander durchlebt und manchmal überlebt hat. Suchprozesse werden eingeleitet, was den beiden nicht immer gelingt. Doch sie bleiben am Ball. Am Ball des Lebens und manchmal erfahren sie gemeinsam den 7. Himmel der Partnerschaft.

Meine humoristische Ader nutze ich dazu, meine Vortrags-Themen nicht medizinisch trocken vorzutragen. Eine halbe Stunde reicht aus um Sie zum lachen zu bringen. Denn lachen entspannt, macht schön und Lachfalten sind die schönsten Falten

Mit einem evolutionsbiologischen Augenzwinkern gehe ich in die Vollen, stärke manchen Rücken, lasse auch Flügel wachsen, wecke Mut, Neugier, Lebensfreude.Tja und manchmal löst sich ein Problem in Luft auf.

Fröhliche Menschen sollen mit Krankheiten besser fertig werden.
Lachen als Massage für die Eingeweide können körperliche Beschwerden lindern.

Da ist was dran.

Dank der tiefen Atmung beim Lachen, fällt das Abhusten bei Erkältungen und bei einer Brochitis viel leichter.

Raucher die zu viel Luft in den Lungen haben, profitieren davon.

Rauchen und Lachen. Na ja…man verschluckt sich leicht dabei.

Und doch diese Medizin ( Lachen) kostet nicht viel. Die Herstellung ist leicht erlernbar und kann jederzeit angewendet werden.

Nette Menschen, wunderbare Witze und eine komische Situation genügen um unser Gehirn auf Humor umzustellen.

Wir lachen. Herzlich und echt.

Ein Lachen zwischen herzlich und unechtem Lachen können wir genau unterscheiden.

Es soll ja Menschen geben die gehen zum Lachen in den Keller.

Ich bitte sie.


Bei einem echten Lachen wird der Körper mit einer Mischung aus Glückshormonen durchströmt.

Die Hormone Serotonin und Dopamin, das wir auch beim Stillen und beim guten Sex ausschütten.

Entspannung macht sich breit.
Das Schmerzempfinden lässt nach und der Blutdruck sinkt.

Lachen baut Stress ab. Körperliche Anspannung wird zur Entspannung.

Lachen als Anti-Stress-Therapie?

Eckart von Hirschhausen, Gründer des Vereins“ Humor hilft heilen“ bringt es auf den Punkt.

Lachen sei vor allen Dingen ein soziales Signal, was Aggressionen mindert, Menschen zu Gruppen zusammenbindet und Stress abbaut

Haben Sie heute schon gelacht?